Donnerstag, 22. Januar 2015

5 Gründe, warum du deinem Kind auch mal ein eBook gönnen solltest

Hallo zusammen!
Seit Kurzem stelle ich auf dieser Seite Kinder-eBooks vor, die gratis oder günstig zu bekommen sind. Doch warum sollte euch gerade ein Kinder-eBook (oder auch Teenie- / Jugend-eBook) interessieren? Ist es – gerade für die Kleinen – nicht viel schöner, ein Printbuch in der Hand zu halten?

Dem stimme ich zu. Gerade für die ganz Kleinen ist es natürlich schöner, ein Buch ergreifen zu können, es zu ertasten (und auch mal zu zerreißen) und die einzelnen Seiten durch die Finger gleiten zu lassen.

Dennoch habe ich hier 5 Gründe, warum ihr euch auch mal ein Kinder-eBook vornehmen solltet:
  1. Kinder-eBooks schonen den Geldbeutel (aufgrund der Druckkosten sind Printbücher nun einmal teurer)
  2. Kinder-eBooks machen sich unsichtbar, wenn sie gerade nicht gebraucht werden. Sie tragen somit weder zum Kinderzimmer-Chaos bei noch sammeln sie Staubschichten.
  3. Kinder-eBooks zeigen ihre Illustrationen in leuchtenden Farben (vorausgesetzt, man hat einen Reader, der Farbe wiedergibt)
  4. Wir leben in einer Multi-Media-Welt, in der das Wissen um internetfähige Geräte immer wichtiger wird. Darum bekommen die Kinder immer früher ein Smartphone. Warum also nicht auch den Umgang mit eBooks lernen?
  5. Und last but not least: Auf die Geschichte kommt es an. Und wenn die so gut ist, dass ich in ihr versinke, dann ist es mir auch egal, über welches Medium ich die Geschichte lese. Und wenn ich dann die Wahl habe zwischen 99 Cent und 9,99 € …

Und das Schöne ist, wenn dir oder deinem Kind das eBook, das ihr vielleicht für 99 Cent ausprobiert habt, so gut gefällt, dass ihr es auch als anfassbaren Staubfänger gerne in eurer Familie aufnehmen möchtet, dann steht euch nichts im Wege, diesen Schatz auch noch als Printbuch zu kaufen. Denn die meisten Kinder-eBooks gibt es auf Amazon auch noch in einer Taschenbuchausgabe.

Wenn ihr weitere Gründe habt, die für oder auch gegen eBooks sprechen, dann schreibt mir gerne einen Kommentar.
Liebe Grüße

Pebby Art


Ähnliche Artikel:
Wie Vorlesen nicht nur dein Kind bereichert