Dienstag, 8. August 2017

Wenn Glücksschweinchen Rose die Lose zieht ...

Es ist mal wieder so weit: Zehn eBooks des zweiten Klausmüller-Bandes werden auf Lovelybooks verlost. Der Esel erhofft sich davon natürlich ein paar neue Fans und freut sich auf den kommunikativen Austausch mit den Lesern.

Doch wer bekommt nun die zehn eBooks?

Auf Lovelybooks wird das mittlerweile so gehandhabt, dass der Autor oder Verlag, der die Bücher anbietet, mit Ablauf der Bewerbungsfrist eine Liste der Bewerber erhält, auf der dann steht, seit wann die Bewerber bei Lovelybooks aktiv sind, wie viele Leserunden und Buchverlosungen sie bereits absolviert haben und wie viele Rezensionen sie geschrieben haben. Letzteres ist natürlich für den Autor / Verlag sehr interessant, denn wenn das Verhältnis von gewonnenen Büchern zu Rezensionen nicht halbwegs ausgeglichen ist, kann er/sie davon ausgehen, dass der Leser zwar gerne Bücher gewinnt, aber am Rezensieren (das Ziel einer jeden Buchverlosung aus Sicht des Autors) weniger Interesse hat.

Die Verlosung findet also direkt auf Lovelybooks statt und meine Gewinner müssten eigentlich jetzt eine eMail im Postfach haben. Nichtsdestotrotz möchte ich euch die kleine (Bilder-)Geschichte nicht vorenthalten, bei der Klausmüller sich als Retter der von Rose entführten Gewinnerlose hervortut.

Also, here we go:

Dies hier sind Glücksschweinchen Rose und ich.

Rose zieht stets die Gewinnerlose, die friedlich durcheinander in einem Topf herumschwimmen. Doch Rose hat manchmal komische Ideen.
 Und dann kann es schon mal vorkommen, dass sie die Gewinnerlose magisch anzieht (keine Ahnung, wie sie das macht). Und dann haut sie einfach ab.
 Diesmal ist sie auf dem Weg in den Garten. Da wird sogar unsere Katze Koko neugierig.
Und schaut mal, wer da hinten am Fenster ist.
Und sie ist sogar schneller, als ich dachte. Doch Moment - ich hab sie gleich ....
... hat dann doch nicht so wirklich geklappt. Aber nun habe ich Unterstützung. Klausmüller gibt alles!

Doch Rose entwischt abermals. Vielleicht wird ihr der Blumenkübel ja zum Verhängnis. Ich schleiche mich mal ran.



Oh nee ey! Schon wieder ist sie entwischt - und mit ihr die Lose. Da vorne galoppiert sie. Sie will sich bestimmt hinter der Hütte verstecken, doch da lauere ja schon ich😁😅😆

Oh😲😯😮, nicht nur ich. Da ist ja auch noch ein Esel

Und was macht dieser Esel? 


Oh je😲😯😮 - Rose! Aufpassen! Da kippt was!


Da ist was gekippt, meinte ich.
 Rose, alles okay?

Ich glaube schon. Und jetzt gibt sie auch ihre Lose ab.

Und Klausmüller, Rose und ich sagen:




Ähnliche Verlosungsgeschichten:
Glücksschweinchen Rose hat ermittelt.
10 Gewinner auf Lovelybooks.
Glücksschweinchen Rose zieht die Gewinnerlose

Du möchtest den Esel am liebsten knuddeln und nie wieder hergeben? Dann bleibe doch einfach in Kontakt mit ihm und abonniere seinen Newsletter. Du findest das Anmeldeformular in der rechten Spalte. Wenn du dort deine eMail-Adresse einträgst, erfährst du von Preis- und Gewinnaktionen, bekommst mit, wenn der Esel mal wieder etwas angestellt hat und erfährst als einer der Ersten, wann sein neues Abenteuer fertig geschrieben ist.
Und als besonderes Bonbon schenkt Klausmüller dir sofort, nachdem du dich für den Newsletter eingetragen hast, sein geheimes Tagebuch.