Mittwoch, 1. Februar 2017

Das #indielesefestival von Amazon - ausgewählte eBooks mit bis zu 70% Rabatt


Was ist das #indielesefestival von Amazon?

Amazon feiert im Februar einen ganzen Monat lang das Selfpublishing. Hierzu hat das Unternehmen das #indielesefestival gestartet.

Jeweils eine Woche lang werden ausgewählte eBooks von IndieAutoren auf einen günstigen Preis gesetzt und von Amazon beworben.
Die teilnehmenden Autoren und eBooks der ersten Woche (vom 01.02.2017 - 08.02.2017) findet ihr auf den Lesefestivalseiten.
In der zweiten Woche werden dann andere Bücher ausgesucht und beworben. Wer dabei sein darf, das bestimmt Amazon (nachdem der Autor zuvor einer möglichen Teilnahme zugestimmt hat, die an bestimmte Bedingungen gebunden ist, wie z. B. die Erlaubnis, den Preis auf bis zu 89 Cent herunterzusetzen, die Teilnahme am KDP-Programm etc.)

Ich freue mich, dass Amazon auch zwei meiner Werke auserkoren hat, denn Werbung durch Amazon kann sich als effektiv erweisen (allerdings dürfte sich das ein wenig relativieren, da die Anzahl der beworbenen Bücher 67 Seiten - über tausend eBooks - umfasst).

Dennoch freue ich mich, mitteilen zu dürfen, dass mein eBook "Klausmüller - Ein Esel sucht ein Pferd" im Zeitraum vom 01.02.-08.02.2017 für nur 89 Cent zu bekommen ist.



Außerdem auserwählt und zum Angebotspreis von nur 89 Cent gibt es "Lillies Reise gegen die Zeit", ein Buch, das ich unter meinem Pseudonym Jamie Craft geschrieben habe.



Also, Leseratten, ran ans Kindle und loslesen. Und wer kein Kindle hat? In diesem Post habe ich beschrieben, wie ihr ohne Kindle ganz einfach mit der Kindle-Lese-App von Amazon die Bücher auf euer Handy laden könnt.

Viele liebe Grüße
Pebby Art